Sanierung und Erweiterung Glockseeschule Hannover

  • Erweiterung der Schule durch eine Lückenbebauung zur Verbindung der denkmalgeschützten Bestandsgebäude (Baujahr 1887). Unterbringung einer Mensa für den Ganztagsschulbetrieb, Schaffung von Verwaltungsräumen und neuer Fachräume
  • Ertüchtigung und Anpassung des bestehenden Brandschutz- und Fluchtwegekonzeptes unter Berücksichtigung denkmalschutzrechtlicher Belange
  • Modernisierung Umkleide- und Duschbereiche Turnhalle
  • Ausführung: Juli 2005 bis August 2006
  • BGF: ca. 3.500 m² (620 m² Neubau), BRI: ca. 12.800 m³ (2.200 m³ Neubau)