Energieeffizienz – Nachweis für die KFW - Häuser

Um zinsgünstige Kredite oder Zuschüsse von der KFW erhalten zu können, müssen die Gebäude (Alt- oder Neubauten) bestimmte Effizienzklassen einhalten. Die Effizienzklasse beschreibt u.a. den zulässigen Primärenergiebedarf des Gebäudes.

Ab dem 01.06.2014 können die KFW Programme – Energieeffizient Bauen (Programmnummer 153) und Sanieren (151 / 152 und 430 / 431) nur noch mit Sachverständigen aus der Expertenliste des Bundes durchgeführt werden. agsta ist eingetragener Experte unter www.energie-effizienz-experten.de 

Wir unterstützen die Bauherren hinsichtlich der Konzeption und Umsetzung für alle KFW - Effizienzhausklassen ( KFW Effizienzhaus 40 – 135 ). 

Darüberhinaus bieten wir die baubegleitende KFW – Qualitätssicherung an, die für die KFW Häuser 40 und 55 vorgeschrieben ist. 

Die jeweiligen Förderprogramme sind unter www.KFW.de abrufbar.