Neubau von 26 genossenschaftlichen Mietwohnungen in Hannover-Vahrenwald

Neubau von 26 genossenschaftlichen Mietwohnungen
Wettbewerb 10 I 2011  1.Preis
Standort: Vahrenwald I Hannover
Volumen: 26 WE mit Tiefgarage
Bauherr I Auftraggeber: Spar- und Bauverein eG
Freiraumplanung: Spalink-Sievers Landschaftsarchitekten
Fertigstellung: 11 I 2014

Die städtebauliche Situation an Melanchthonstraße und Benzweg führt zur Bebauungsfigur
einer viereinhalbgeschossigen Wohnbebauung, die am Benzweg einen Vorgartenbereich ausbildet.
Die viereinhalbgeschossige Wohnanlage wird durch Gebäuderücksprünge an den Hauszugängen
gegliedert und erweckt den Eindruck einzelner addierter „Stadthäuser“.
Die Gebäudesilhouette folgt dem Thema der in einzelne Häuser aufgelösten Wohnanlage.
Ein Materialwechsel in den Gebäuderücksprüngen betont die Gliederung zusätzlich.
Das Gebäude erhält Flachdächer, die über dem 3. Obergeschoss als Dachterrassen genutzt
werden.